Finde mit unserem Barttrimmer Test das perfekte Gerät für eine gepflegte Gesichtsbehaarung

Als vor einigen Jahren der Bart ein Comeback feierte, hielten viele Trendsetter dies für eine Entwicklung, die nur kurz andauern würde. Doch auch einige Jahre später ist der Bart vom Dreitagebart bis zum Vollbart so gefragt wie noch nie. Damit Du immer gepflegt aussiehst, haben wir in unserem Barttrimmer Test gleich sechs der aktuell beliebtesten Modelle für Dich getestet.

Unsere Kaufempfehlung

Vergleichstabelle mit den wichtigsten Daten und Eigenschaften Barttrimmer Testsieger

Remington MB320C

Bartschneider Series 5000 BT5205/16

CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer

Series 7000 Vakuum Bartschneider BT7090/32

Bartschneider BT5010

Präzisions-Bartstyler BT9290/32

Remington MB320C Bartschneider-Set Barttrimmer Test
​Philips Bartschneider Series 5000 Barttrimmer Test
CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer Test
Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider mit 3-Tage-Bart-Funktion BT7090/32 Barttrimmer Test
Braun Bartschneider BT5010 Barttrimmer Test
​Philips Präzisions-Bartstyler mit Laser-Technologie BT9290/32 Barttrimmer Test

Brand

Remington

Philips

Carrera

Philips

Braun

Philips

Schnittbreite

32 mm

32 mm

27 mm

32 mm

41 mm

32 mm

Schnittlänge

1,5 - 18 mm

0,4 - 17 mm

0,8 - 14 mm

1 - 18 mm

1 - 20 mm

0,4 - 7 mm

Betriebsart

Netz & Akku

Netz & Akku

Netz & Akku

Netz & Akku

Netz & Akku

Netz & Akku

Akkuleistung

40 Min

70 Min

1 Std

75 Min

50 Min

1 Std

Ladezeit

14 Std

1 Std

90 Min

1 Std

8 Std

1 Std

Gewicht

400 g

375 g

600 g

475 g

470 g

410 g

Wasserdicht

Nein

Ja

Nein

Nein

Ja

Ja

Anwendung

Bart, Oberlippe

Bart

Bart

Bart

Bart, Oberlippe

Bart, Oberlippe

Zubehör

Reinigungsbürste

Kammaufsatz

Reinigungspinsel

Kammaufsatz

Reinigungspinsel

Reinigungsbürste

Die wichtigsten Fragen zum Thema Barttrimmer

Über welche Eigenschaften verfügt ein Barttrimmer?

Ein Barttrimmer modelliert den Bart oder stutzt den Vollbart, um ihn gepflegter zu präsentieren. Hierfür verfügt ein Barttrimmer über unterschiedliche Schnittlängen. Typisch im Barttrimmer Test ist, dass die Schnittlänge nicht stufenlos verstellt werden kann. Vielmehr ist es erforderlich, eine bestimmte Länge zu wählen. Je nach Modell wird diese entweder über ein Rädchen eingestellt oder erscheint auf einem digitalen Display.

Der zweite Punkt ist die Schnittbreite. Größere Modelle erleichtern die Arbeit und sparen Zeit beim Trimmen der Barthaare. Modelle mit einer geringeren Breite erleichtern es dagegen, die Konturen auszuarbeiten und somit die Bartfrisuren 2017 selbst auszuprobieren.

Kann ein Barttrimmer nur Barthaare schneiden?

Je nach Modell können Amazon Bartschneider nicht nur den Dreitagebart stutzen, sondern auch anderer Körperbehaarung die gewünschte Länge verpassen. Vielfach werden Barttrimmer - wie unser Test beweist - ebenfalls für die Kopfhaare oder auch das Stutzen der Brustbehaarung eingesetzt. Hier spielt besonders die jeweilige Schnittlänge eine Rolle. Im Test ergaben sich bei den besten Barttrimmern Unterschiede in der maximalen Länge von 7 bis zu 20 mm. Daher solltest Du vor dem Kauf bedenken, wie kurz Du Deine Haare wirklich tragen möchtest.

Die sechs aktuell beliebtesten Barttrimmer im Kurzüberblick

Remington MB320C Bartschneider Set - Das Highlight dieses Barttrimmer sind die aus Keramik gefertigten Klingen. Sie sorgen in neun verschiedenen Stufen für gleichmäßige Ergebnisse, die trotzdem schonend zur Haut sind. Zudem entfällt das Ölen, welches bei einem häufigen Gebrauch Zeit einspart.

Philips Bartschneider Series 5000 BT5205/16 - Dieser Bartschneider von Philips verwendet ein Haarführungssystem, welches auf allen 17 Stufen gleichmäßige Resultate hinterlässt. Die Stahlklingen sind selbstschärfend und somit auch für den täglichen Gebrauch geeignet.

CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer - Dieses Modell von CARRERA verwendet Titanklingen, um die Haare effektiv zu kürzen und dennoch keine Hautirritationen hervorzurufen. Zudem rostet das Material nicht und garantiert Dir somit eine problemlose Verwendung über viele Jahre.

Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider BT7090/32 - Mit dem Vakuum-System sorgt dieses Modell von Philips dafür, dass beim Barttrimmen ein Großteil aller abgeschnittenen Haare aufgefangen wird. Dies erspart im Anschluss die zeitraubende Reinigung des Waschbeckens oder Bodens.

Braun Bartschneider BT5010 - Mit ganzen 20 verschiedenen Stufen findet mit diesem Modell wirklich jeder die perfekte Länge für den Vollbart oder den beliebten Dreitagebart. Die Reinigung der Klingen und des gesamten Geräts kann einfach unter fließendem Wasser erfolgen.

Philips Präzions-Bartstyler mit Laser Technologie BT9290/32 - Im Fokus dieses Barttrimmers von Philips stehen die per Laser angezeigten Linien für die perfekten Konturen. Dies erlaubt es auch Anfängern auf dem Gebiet, beide Gesichtshälften nicht nur perfekt gepflegt, sondern auch symmetrisch zu präsentieren.

Detaillierte Vorstellungen der sechs meistgekauften Barttrimmer 2017

Remington MB320C Bartschneider Set

Dieser Barttrimmer von Remington kann sowohl am Netz als auch über den Akku betrieben werden. Der Akku ist jedoch ebenfalls für den Netzbetrieb erforderlich. Ist er defekt, kann auch die Energie nicht mehr weitergeleitet werden. Die komplette Ladezeit ist mit 14 Stunden deutlich länger als bei vergleichbaren Modellen.

Insgesamt kannst Du neun verschiedene Stufen nutzen, welche in Schritten von 1,5 bis zu 18 mm einzustellen sind. Mit nur 400 g Gewicht liegt dieser 3 Tage Bart Trimmer zudem auch bei längerem Modellieren des Barts gut in der Hand. Die Keramikklingen machen ein Nachölen überflüssig. Gleichzeitig erfordert die Handhabung dieser Klingen bereits eine gewisse Erfahrung im Rasieren der Bart Konturen.

In unserem Haar- und Bartschneider Test wurde bei diesem Gerät von Remington jedoch eine Anfälligkeit für technische Defekte beobachtet. Besonders der Akku und das Rad zur Einstellung der Schnittlänge erwiesen sich als Schwachstellen. Da bei einem Preis von deutlich unter 50 Euro eine Reparatur schlicht unrentabel wäre, solltest Du vorher daran denken, eventuell nicht allzu lange Freude an diesem Gerät zu haben.

Remington MB320C Bartschneider-Set Barttrimmer Test

Remington MB320C Bartschneider-Set

Pro

  • neun Schnittlängen einstellbar
  • Keramikklingen
  • geringes Gewicht
  • kann per Akku oder Kabel betrieben werden

Kontra

  • anfällig für technische Defekte
  • nicht für Anfänger geeignet

Philips Bartschneider Series 5000 BT5205/16

Philips Bartschneider Series 5000 Barttrimmer Test

Philips Bartschneider Series 5000, 17 Längeneinstellungen BT5205/16

In unserem Test der besten Bartschneider hinterließ dieses Modell bereits auf den ersten Blick einen guten Eindruck. In nur einer Stunde aufgeladen, steht der Akku danach für 70 Minuten zur Verfügung. Der Lithium-Ionen-Akku sorgt dafür, dass sich der Akku nicht selbstständig entleert, selbst wenn das Gerät länger nicht benutzt wurde.

Wenn Du nicht so lange warten möchtest, kann dieser Barttrimmer auch mit dem Netzteil betrieben werden. Ebenso unkompliziert ist die Verwendung unter der Dusche, da diese Bartschneide Maschine komplett wasserdicht ist. Die Reinigung der Klingen kann somit ebenfalls unter fließendem Wasser erfolgen.

Mit insgesamt 17 einstellbaren Längen von 0,4 bis 7 mm ist dieser Bartschneider für ganz unterschiedliche Bartstile geeignet. Du willst Deinen Vollbart stutzen oder den Dreitagebart pflegen? Dieses Gerät ist mit keiner Aufgabe überfordert. Beim Bartrimmer Test 2017 fiel jedoch die Lautstärke des Geräts negativ auf. Geräuschempfindliche Verwender oder Nachbarn können sich dadurch schnell gestört fühlen.

Pro

  • 17 Stufen
  • Akku in einer Stunde komplett geladen
  • wasserdicht
  • Lithium-Ionen-Akku

Kontra

  • die Lautstärke

CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer

Im Bartrasierer Test wurde dieses Gerät sowohl per Akku als auch im Netzbetrieb getestet. Hierbei war die Leistung identisch. Ebenfalls positiv fiel die automatische Spannungsanpassung auf. Diese ermöglicht es Dir, das Gerät auch im Ausland ohne Adapter zu verwenden.

Als Manko erweist sich das relativ hohe Gewicht von 600 g, was sich besonders beim längeren Trimmen des Barts bemerkbar macht. Darüber hinaus ist das Gerät nicht wasserdicht. Das betrifft nicht nur die Verwendung unter der Dusche, sondern ebenfalls die Reinigung. Hierfür sollte ausschließlich der im Lieferumfang enthaltene Reinigungspinsel verwendet werden.

Möchtest Du Deinen Bart kürzen, stehen Längen von 0,8 bis 14 mm zur Verfügung. Für die Feineinstellung stehen vier zusätzliche Einstellungen bis 2 mm zur Verfügung. Die nächste Einstellung beginnt erst bei 4 mm, was nicht für jeden Verwender von Vorteil ist.

CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer Test

CARRERA 623 Bartschneider & Barttrimmer

Pro

  • kurze Ladedauer
  • Feineinstellungen vorhanden
  • automatische Spannungsanpassung

Kontra

  • nicht wasserdicht
  • Lücke zwischen 2 und 4 mm

Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider BT7090/32

Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider mit 3-Tage-Bart-Funktion BT7090/32 Barttrimmer Test

Philips Series 7000 Vakuum Bartschneider mit 3-Tage-Bart-Funktion BT7090/32

Die größte Stärke dieses Bartschneiders ist die Vakuum-Kammer im Inneren. Hier werden die abgeschnittenen Barthaare angesaugt und können im Anschluss leicht ausgeleert werden. Zwar werden - wie unser Bartschneider Test zeigt - nicht alle Haare aufgefangen, aber die Reinigung nach dem Bart kürzen wird wesentlich erleichtert.

Dieses Modell schneidet Haare in der Länge von 1 bis 18 mm in 18 verschiedenen Stufen. Das macht Schluss mit einem ungepflegten Bart und gibt Dir die Möglichkeit, verschiedene Looks wie den Zehntagebart auszuprobieren.

Das Display zeigt die gewählten Einstellungen an und ermöglicht Dir vor der Rasur, die jeweilige Schnittlänge noch einmal zu überprüfen. Die Handhabung ist auch für Anfänger geeignet und dank dem geringen Gewicht von 475 g für längere Verwendungen geeignet.

Pro

  • geringes Gewicht
  • 18 Stufen
  • digitales Display
  • Vakuum-Kammer

Kontra

  • nicht wasserdicht

Braun Bartschneider BT5010

Dieser Braun Barttrimmer verfügt über 20 unterschiedliche Längeneinstellungen. Die Größenauswahl vollzieht sich in einem Rahmen von 1 bis 20 mm. Im Bartschneider-Test zeigte sich, dass das Bart stutzen nicht nur für die typische 3 Tage Bart Länge geeignet ist.

Der Barttrimmer von Braun kann sowohl mit Akku als auch mit dem Netzteil betrieben werden. Wie sich in unserem Bart Rasierer Test zeigt, benötigt die vollständige Ladung des Akkus jedoch acht Stunden. Zur Verfügung steht dieser danach für 50 Minuten.

Da es sich um einen Profi Barttrimmer handelt, ist es problemlos möglich, ihn unter fließendem Wasser zu reinigen. Festsitzende Haare lösen sich somit leichter und behindern nicht die Leistung des Geräts.

Braun Bartschneider BT5010 Barttrimmer Test

Braun Bartschneider BT5010, schwarz

Pro

  • Akku und Netzbetrieb
  • 20 Stufen
  • Reinigung unter fließendem Wasser

Kontra

  • lange Akkuladezeit

Philips Barttrimmer 9290/32 - Präzisions-Bartstyler BT9290/32

​Philips Präzisions-Bartstyler mit Laser-Technologie BT9290/32 Barttrimmer Test

Philips Präzisions-Bartstyler mit Laser-Technologie BT9290/32, 9 Watt, 17 Schnittlängen

Die Symmetrie spielt beim Trimmen des Barts eine entscheidende Rolle. Mit den Lasern, die dieser Barttrimmer aussendet, ist es sehr einfach, die Konturen perfekt auf den Bartwuchs zu übertragen. Der Laser sendet nur ein rotes Licht aus und ist nicht gefährlich für den Verwender.

Die Länge von 0,4 bis 7 mm kann in 14 Stufen reguliert werden. Das ermöglicht Ergebnisse, die sich ganz der Stärke des Bartwuchses anpassen lassen.

Mit der Wahl zwischen Akku und Netz ist sichergestellt, dass das Gerät zu jeder Zeit verwendet werden kann. Nach nur einer Stunde Ladezeit steht eine Akkuleistung von einer Stunde zur Verfügung. Der Akku erweist sich somit als sehr energiesparend. Jedoch zeigt der Barttrimmer Test, dass genau dieser Akku im Verschleiß eine der ersten Schwachstellen darstellt.

Pro

  • Laserlicht
  • schnell ladender Akku
  • 14 Stufen

Kontra

  • Akku neigt zu schnellem Verschleiß

Mit welcher Energiequelle werden Bartschneider betrieben?

Im Haar und Bartschneider Test 2017 wurden ausschließlich Modelle getestet, welche sowohl per Akku als auch mit dem Netzstecker betrieben werden können. Bei einigen Modellen hat sich jedoch gezeigt, dass der Netzstecker wertlos war, wenn der Akku keine Leistung mehr aufwies. Der Akku hat sich zudem bei mehreren Geräten als Schwachstelle erwiesen. Vergleichbar mit anderen Haushaltsgeräten spielt auch hier bei einem Austausch die Wirtschaftlichkeit eine Rolle. Der Kauf eines neuen Geräts erweist sich oftmals als günstigere Option. Zudem hat der Test Bartschneider 2017 ergeben, dass vor allem die Modelle von Philips durch eine kurze Ladezeit und lange Akkulaufzeit zu überzeugen wussten.

Können Barttrimmer mit auf Reisen genommen werden?

Ein Großteil der Modelle im Barttrimmer Test 2017 verfügten über eine automatische Spannungsanpassung von 100 bis 240 Volt. Das bedeutet, dass Du Deinen Bartrimmer dennoch verwenden kannst, wenn Du in ein Land mit einer geringeren Spannung wie etwa den USA reist. Das Gerät passt sich automatisch der vorhandenen Spannung an und schützt sich so vor einem Kurzschluss oder anderen Beschädigungen. Je nach Form der Steckdosen in diesen Ländern benötigst Du jedoch einen Adapter, um das Gerät problemlos aufladen zu können. Bei Akkulaufzeiten bis zu 75 Minuten kannst Du bei einem 14-tägigen Urlaub das Ladekabel aber auch getrost zu Hause lassen.

Was gibt es beim Kauf zu beachten?

Wenn Du das Gerät unter der Dusche benutzen möchtest, ist ein wasserdichtes Gerät ein Muss. Hier gibt es unterschiedliche Versionen. Einige Modelle sind zu 100 Prozent wasserdicht, während bei anderen nur die auswechselbaren Aufsätze, aber nicht das Gerät selbst unter fließendem Wasser gereinigt werden dürfen. Ist ein Modell nicht wasserdicht, empfiehlt sich die Reinigung mit den im Lieferumfang enthaltenen Bürsten oder Pinseln.

Ein weiterer wichtiger Punkt für die Auswahl sind die Klingen. Diese sollten sich nach Möglichkeit selbst schärfen. Hierfür sind die Abstände entscheidend. Berühren sich die einzelnen Zacken der Klingen immer wieder, schärfen sie sich, ohne dass Du selbst etwas unternehmen musst.

Bester Barttrimmer - Fazit

In diesem Barttrimmer Test 2017 war es sehr schwierig, den Bartschneider Testsieger zu küren. Dennoch haben sich die Produkte von Philips insgesamt als durchdachter präsentiert. Dies beginnt bei den schnell zu ladenden Akkus und endet bei den geringen Gewichten. Besonders das Modell mit den Laserlichtern hat sich für Anfänger als große Hilfe erwiesen, um beide Gesichtshälften symmetrisch zu trimmen. Doch auch mit den anderen vorgestellten Modellen dieser Marke kannst Du nicht nur Deinen gewohnten Look perfektionieren, sondern auch neue Bartfrisuren testen.


Column 1

Column 2

Column 3

Column 4

Bilder: Amazon.de