Mit unserem Epilierer Test dem Geheimnis glatter Haut auf die Spur kommen

Glatte Haut ohne Haare zählt zu einem der Schönheitsideale, die fast auf der ganzen Welt anzutreffen sind. Mit einem Epilierer werden die Haare direkt an der Wurzel entfernt, was den Zeitraum bis zum nächsten Enthaaren auf mehrere Wochen erhöht. In unserem Epilierer Test stellen wir Dir drei der aktuellen Bestseller vor und verraten, mit welchem Modell die Haare besonders sanft entfernt werden.

Beste Epiliergeräte

ES-ED20-V503 Nass- und Trockenepilierer

Satinelle Prestige Wet and Dry BRE650/00

Silk-épil 9 -561 

Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer Test 2017
​Philips Satinelle Prestige Wet und Dry Epilierer BRE650/00 Epilierer Test
Braun Silk-épil 9 Epilierer 9-561, mit 6 Extras, inkl. Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz Epilierer Test

Marke

PANASONIC

PHILIPS

BRAUN

Art des Epilierers

Nass-/Trocken

Nass-/Trocken

Nass-/Trocken

Geeignet für Männer

Bei dichterem Haarwuchs nicht geeignet

ja

ja

Aufladung

Akkubetrieb (30 min)

Akkubetrieb (40 min)

Akkubetrieb (40 min)

Lieferumfang und Features

Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer, Reinigungsbürste, Netzteil, Abwaschbar, Schwenkkopf, LED Licht, 48 Pinzetten

1 Epilierer,Körpermassagekopf, Körper-Peelingbürste, Scherkopf, Trimmeraufsatz, Aufsatz für die Gesichtspartie, Aufsatz für empfindliche Stellen, Massageaufsatz, Hautstraffer, Tasche, Reinigungsbürste

Braun Silk-épil 9 Epilierer + 6 Extras: Rasier-Topf, Trimmer-Aufsatz, Hochfrequenz Massage-Aufsatz, Hautkontakt-Aufsatz, Epilieraufsatz für Gesichtshärchen,Reinigungsbürste

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Epilierer

Was ist ein Epilierer?

Ein Epilierer wie etwa der Philips Epilierer Satinelle verfügt über einen Epilierkopf, der es ermöglicht, die Haare direkt an der Wurzel zu entfernen. Durch die konstante Drehung der darin enthaltenen Pinzetten werden die Haare eingezogen und entfernt. Dies führt zu einer enormen Zeitersparnis im Vergleich zur Verwendung einer herkömmlichen Pinzette. Der Epilierer arbeitet mechanisch, muss jedoch mit der Hilfe der Hand über die Haut gleiten. Das erlaubt es, den Druck auf die Haut je nach Körperzone zu variieren und somit Hautreizungen zu vermeiden.

Welche Körperhaare können mit einem Haar-Epilierer entfernt werden?

Noch vor wenigen Jahren wurden Epilierer bevorzugt zum Entfernen der Haare an den Beinen entwickelt.

Epilierer für Intimbereich geeignet? Ja wohl!

Schwenkbare Epilierköpfe verwandeln die Geräte heute ebenso in Intim Epilierer oder Epilierer fürs Gesicht. Der beste Epilierer im Test stellt hierfür einen eigenen Epilieraufsatz für das Gesicht zur Verfügung.

Epilierer Bikinizone

Epilierer für die Bikinizone verfügen oft über einen schmaleren Epilierkopf, um zum Beispiel die gewünschte Intimfrisur nicht unabsichtlich zu enthaaren. Dank Zubehör wie der Trimmer können auch Bereiche, in denen Haare verbleiben sollen, auf die bevorzugte Länge gekürzt werden.

Für einen Epilierer für Männer ist ein breiterer Bürstenkopf wie beim Epilierer von Philips dagegen ein Pluspunkt, um bei der Epilation stark behaarter Körperpartien weniger Zeit zu benötigen.

Die drei beliebtesten Epilierer 2017 im kurzen Überblick

Epilierer Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer - Dieser Epilierer von Panasonic kann sowohl auf trockener Haut als auch unter der Dusche verwendet werden. Die enthaltene LED-Beleuchtung wirft ein sanftes Licht auf die Haut und hilft, auch feine Haare nicht zu übersehen.

Epilierer Philips Satinelle Prestige Wet and Dry Epilierer BRE650/00 - Dieser Epilierer von Philips liegt aufgrund der Verwendung von Keramik auch unter der Dusche besonders gut in der Hand. Mit insgesamt acht Zubehörteilen reicht der Nutzen dieses Geräts weit über das Enthaaren hinaus.

Braun Silk-epil 9 Epilierer 9-561 - Dieser Epilierer von Braun entfernt auch sehr kurze Haare, ohne Reizungen auf der Haut zu verursachen. Einen weiteren Vorteil bietet der breitere Epilierkopf, der die Zeit, die zur Haarentfernung aufgewendet werden muss, um einige Minuten verkürzt.​

Epilierer Test - Vergleich der drei besten Epiliergeräte

Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer

Der Epilierer von Panasonic kann sowohl trocken als auch nass verwendet werden. Die versprochene Benutzung von Seifen oder anderen Pflegeprodukten zur hautschonenden Haarentfernung erweist sich in unserem Test jedoch als Herausforderung. Die Haare liegen dadurch noch dichter an der Haut und machen es dem Epilierkopf entsprechend schwerer, alle Haare zu entfernen.

Pluspunkte dieses Geräts sind der schwenkbare Epilierkopf, das enthaltene LED-Licht und die zwei verschiedenen Geschwindigkeitsstufen. Jedoch sollte in der Handhabung bereits Epilier-Erfahrung vorhanden sein. In unserem Epilierer Test ist es dennoch des Öfteren passiert, dass die Haut mit eingezogen wurde. Rötungen und blaue Flecken als Folge machen nur wenig Lust darauf, die glatte Haut zu präsentieren.

Der Epilierer wird mithilfe eines Lithium-Ionen-Akkus betrieben. Dieser muss eine Stunde aufgeladen werden und steht danach für 30 Minuten zur Verfügung. Die Akkuleistung ist bei einem durchschnittlichen Haarwuchs absolut ausreichend.

Als Epilierer für Männer ist dieses Gerät jedoch nur eingeschränkt geeignet. Bei dichterem Haarwuchs etwa an den Beinen oder an der Brust neigt das Gerät dazu, einige der Haare abzureißen, statt an der Wurzel zu entfernen. Weiterhin fällt es selbst mit der mitgelieferten Reinigungsbürste schwer, alle Haare nach dem Enthaaren zu entfernen.

Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer Test 2017

Panasonic ES-ED20-V503 Nass / Trocken Epilierer

Pro

  • nass und trocken zu verwenden
  • schwenkbarer Epilierkopf
  • LED-Beleuchtung
  • Lithium-Ionen-Akku

Kontra

  • neigt zum Einziehen der Haut
  • nicht für Männer mit starker Behaarung geeignet

​Philips Satinelle Prestige Wet and Dry Epilierer BRE650/00

Philips Satinelle Prestige Wet und Dry Epilierer BRE650/00 Epilierer Test

Philips Satinelle Prestige Wet und Dry Epilierer BRE650/00, 5.4 Watt

Was bereits beim Auspacken des Philips Satinelle Epilierer auffällt, ist die große Auswahl an zusätzlichem Zubehör. Dieses kann ganz einfach nach Wunsch aufgesteckt und genauso problemlos wieder entfernt werden. Im Lieferumfang enthalten sind unter anderem ein Aufsatz für empfindliche Stellen, ein Scherkopf sowie ein Aufsatz für die Gesichtspartie.

Alle Aufsätze wie Peelingbürste und Massagekopf können sowohl trocken als auch unter der Dusche verwendet werden. Der S-förmige Griff erhöht die Griffigkeit des Geräts, erfordert am Anfang jedoch eine Umgewöhnungsphase, um wirklich alle Haare zu erwischen. Die Reinigung des nassen Geräts kann sich je nach Stärke des Haarwuchses erschweren.

Dem Schmerz beim Epilieren beugt der Philipps Epilierer Satinelle mit der Verwendung des Hautstraffers vor. Bereits nach wenigen Anwendungen lässt das Schmerzempfinden während der Enthaarung deutlich nach.

Der mit 30 mm etwas breitere Epilierkopf erfasst mehr Haare auf einmal und ist damit auch für Männer mit stärkerem Haarwuchs geeignet. Das Gerät funktioniert kabellos und die Leistung des Akkus hat in unserem Epilierer Test jeweils für eine Enthaarung ausgereicht.

Pro

  • acht Zubehörteile
  • akkubetrieben
  • breiterer Epilierkopf
  • auch für Männer geeignet

Kontra

  • Reinigung mitunter erschwert
  • auch für Männer mit stärkerem Haarwuchs geeignet

Braun Silk-epil 9 Epilierer 9-561

Im direkten Epilierer Vergleich fällt beim Braun Epilierer Silk Epil 9 sofort das zahlreiche Zubehör positiv auf. Im Lieferumfang befinden sich zum Beispiel ein Rasierkopf, ein Trimmer-Aufsatz sowie ein Epilieraufsatz für die Entfernung der Gesichtsbehaarung. Die Aufsätze lassen sich leicht austauschen, selbst wenn der Epilierer zuvor in der Dusche verwendet wurde.

Ebenfalls enthalten sind Massageaufsätze, welche auch bei sensibler Haut genutzt werden können, um Pflegeprodukte noch besser in die Haut einzuarbeiten. Obwohl das Zubehör zum Großteil aus Kunststoff gefertigt wurde, hinterließ es im Braun Epilierer Test einen insgesamt sehr wertigen Eindruck. Selbst häufiger Wechsel der Aufsätze hinterlässt keine Kratzer oder anderen Gebrauchsspuren.

Als Augenbrauen Epilierer bewirkt dieses Gerät ebenso glatte Haut wie bei der Nutzung an den Beinen, den Achseln oder im Intimbereich. Die Haarentfernung kann je nach Stärke des Haarwuchses als stärker oder weniger schmerzend empfunden werden. Insgesamt werden die Haare jedoch sehr gut von den Pinzetten erfasst, was ein Nacharbeiten nur bedingt erforderlich macht.

Ein Pluspunkt dieses Geräts liegt in der Nutzung sowohl auf trockener Haut als auch unter der Dusche. Das enthaltene LED-Licht erleichtert nicht nur Damen, sondern auch Männern das Enthaaren nicht gewünschter Körperbehaarung. Mit dem im Vergleich zu anderen Geräten 40 Prozent größeren Epilierkopf werden die Haare schneller entfernt, was besonders Männern mit starker Behaarung zugutekommt.

Betrieben wird das Gerät kabellos mithilfe eines Akkus. Der Braun Epilierer 9 hat hierbei im Epilierer Test einen guten Eindruck hinterlassen. Nur bei sehr starker Körperbehaarung war es erforderlich, den Akku nochmals aufzuladen, um die Enthaarung vollständig zu beenden.

Braun Silk-épil 9 Epilierer 9-561, mit 6 Extras, inkl. Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz Epilierer Test

Braun Silk-épil 9 Epilierer 9-561, mit 6 Extras, inkl. Rasieraufsatz, Trimmeraufsatz

Pro

  • umfangreiches Zubehör
  • akkubetrieben
  • 40 Prozent größerer Epilierkopf
  • LED-Licht

Kontra

  • Bei starker Behaarung Nacharbeiten erforderlich
  • gut für Männer geeignet

Was ist der Unterschied zwischen Epilation und anderen Haarentfernungsmethoden?

Einem guten Epilierer gelingt es immer, die Haare direkt an der Wurzel zu entfernen. Die Antwort auf die Frage "Epilierer oder wachsen?" ist meist vom Hauttyp abhängig, da prinzipiell beide die Haare mit der Wurzel entfernen. Wachsen mit heißem Wachs oder Sugaring kann bei empfindlicher Haut leicht Rötungen hervorrufen. Moderne Geräte wie der Braun Epilierer Silk Epil 9 haben die Epilierköpfe verbessert, sodass Rötungen nach der Epilation der Vergangenheit angehören.

Ein großer Vorteil ist im Vergleich zur Rasur oder dem Wachsen die Zeitersparnis. Mit geladenem Akku kann das Gerät direkt verwendet werden. Die Verwendung von Schaum oder anderen Produkten sowie eine aufwendige Vorbereitung wie die Erhitzung des Wachses sind somit nicht erforderlich.

Verursachen Epilierer Pickel?

Moderne Epilierer sind nur sehr selten die Ursache von Pickeln. Ein Grund hierfür ist die hohe Geschwindigkeit der Enthaarung. Während die Klingen eines Rasierers Hautirritationen verursachen können, sind die Epilierköpfe bereits nach Bruchteilen von Sekunden an einer anderen Stelle. Der Epilierkopf sowie die Pinzetten sind zudem nicht scharf und können somit keine Schnittverletzungen hervorrufen.

Um Pickel wirksam vorzubeugen, ist eine Nachbehandlung mit pflegenden Substanzen wie Aloe Vera ein weiterer entscheidender Faktor. Die Pflege sollte Deiner Haut Feuchtigkeit schenken und sie beruhigen. Damit hält Dich endgültig nichts mehr davon ab, Deine glatte Haut sofort zu präsentieren.

Was ist die bevorzugte Energiequelle für einen elektrischen Epilierer?

Die in unseren Test vorgestellten Epilierer wurden ausschließlich per Akku betrieben. Durchschnittlich benötigt dieser bei modernen Geräten zwischen einer und zwei Stunden für eine vollständige Aufladung. Danach steht das Gerät für 30 bis 45 Minuten zur Verfügung. Gemäß unserer Epilierer Erfahrung ist dies ausreichend, um bequem die Beine, Achseln und den Intimbereich zu enthaaren. Bei starker Behaarung wie etwa an der Brust oder am Rücken von Männern muss dagegen je nach Gerät mit einer weiteren Aufladung gerechnet werden, um die Enthaarung beenden zu können oder die Nachbehandlung verbliebener Haare sicherzustellen.

Welche Faktoren gibt es beim Kauf eines Epilierers zu beachten?

Wie unser Epilierer Test zeigt, verfügen einige Modelle bereits über ein LED-Licht. Besonders in Badezimmern ohne Tageslicht erweist sich dieses Feature als eine praktische Hilfe, um wirklich kein Haar zu übersehen. Zudem erwärmen sich LED-Leuchtdioden nicht und strapazieren Deine Haut somit nicht zusätzlich.

Ein wichtiger Punkt ist die Länge nachwachsender Haare. Der Braun-Epilierer für das Gesicht entfernte im Epilierer Test sowohl sehr kurze als auch feine Gesichtsbehaarung und verhilft dadurch zu einem makellosen Teint. Bei dunkler Behaarung ist ein Modell empfehlenswert, welches auch sehr kurze Haare sicher erfasst und an der Wurzel entfernt.

Ein weiterer Punkt ist das enthaltene Zubehör. Dieses umfasst neben Trimmern oder Rasierern auch Aufsätze für die Massage. Das erspart Dir den Kauf mehrerer Geräte und hält zudem den Platzbedarf im Bad in Grenzen.

Fazit

Alle drei Geräte haben die Haare an der Wurzel gepackt. Dennoch hat eines einen besonders guten Eindruck hinterlassen. Mit dem Modell Braun Silk Epil 9 erhältst Du nicht nur einen Epilierer, sondern auch zahlreiche weitere Aufsätze zur Haarentfernung und Pflege Deiner Haut. Das durchdachte Design mit einer einfachen Handhabung und dem praktischen LED-Licht hat im Epilierer Test daher klar den ersten Platz als Testsieger Epilierer verdient.

Column 1

Column 2

Column 3

Column 4

Bilder: Amazon.de

Comments are closed