Mitesser Sauger - auf Knopfdruck zu einer makellos schönen Haut

Deutlich sichtbare schwarze Mitesser lassen sich auch mit Make-up nur selten komplett abdecken. Mitesser Sauger als bestes Mitesser entfernen Gerät? Ein Mitesser Sauger dient dazu, das Hautbild zu verfeinern, und fördert eine makellose Haut. In unserem Porenreiniger Test zeigen wir Dir, ob diese Versprechen der Hersteller unserem Porensauger Test auch wirklich standhalten können.

Bester Mitesserentferner - Tabellenvergleich

Claire Mitesserentferner

Foraco Professional

Bestidy Porenreiniger

Claire Mitesser Sauger Test
Foraco Mitesser Sauger Test
Bestidy Mitesser Sauger Test

Marke

Claire

Foraco

Bestidy

Intensitätsstufen

4

5

3

Aufladung

wiederaufladbarer USB

wiederaufladbarer USB

wiederaufladbarer USB, 3 Std. Laufzeit

Reinigungsaufsätze

5

4

5

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Mitesser entfernende Geräte

Was muss bei der Verwendung eines Mitesser-Entfernungs-Geräts beachtet werden

Das Wichtigste ist, die Haut auf die Anwendung vorzubereiten. Zuerst sollte daher immer eine Reinigung mit Gesichtswasser erfolgen. Noch bessere Resultate erzielst Du mit einem heißen Tuch auf dem Gesicht oder einem Dampfbad. Dies öffnet die Poren und hilft dem Mitesser entfernen Gerät, noch effektiver zu reinigen.

Benutzt wird dafür immer Unterdruck. Hartnäckige Mitesser zu entfernen, wird bei der richtigen Anwendung somit zum Kinderspiel. Wichtig ist außerdem, dass Du Dir genügend Zeit nimmst, mit den verschiedenen Aufsätzen und Stufen herumzuexperimentieren.

Was hilft gegen Mitesser - Lassen sich mit diesem Mitesser Entfernen Gerät Mitesser dauerhaft entfernen?

Eine dauerhafte Entfernung von Mitessern ist auch mit diesen Geräten nicht möglich. Die Poren verschließen sich nach einer bestimmten Zeit wieder und auch die bekannten schwarzen Punkte kehren zurück. Um Mitesser dauerhaft zu entfernen, ist daher die regelmäßige Behandlung notwendig.

Ein Gewöhnungseffekt tritt dabei nicht ein, sodass die Behandlung immer im gleichen Zeitabstand erfolgen kann. Empfehlenswert ist ein Abstand von zwei bis drei Tagen zwischen den Behandlungen, um der Haut Ruhe zu gönnen.

Wie bekomme ich Mitesser weg - Verfügt ein Porenreiniger über zusätzliche Funktionen?

In nur einer Anwendung ist es nicht nur möglich, Talg und Mitesser abzusaugen. Darüber hinaus sind auch Rückstände von Aknepickeln sowie tote Hautschüppchen in den Aufsätzen zu finden. Das verfeinert das Hautbild. Wichtig ist jedoch, der Gesichtshaut genügend Zeit zu lassen und nicht bereits nach der ersten Behandlung das Handtuch zu werfen, wenn der Erfolg auf sich warten lässt.

Zusätzlich regt der Unterdruck die Durchblutung an und verhilft somit zu einem frischeren Teint. Falten mit dem Mitesser entfernen Gerät zu bekämpfen, ist leider oftmals eine optische Illusion, da die Falten nur unmittelbar nach der Behandlung etwas gemildert erscheinen. Jedoch bietet die Behandlung ideale Voraussetzungen zum Einsatz einer Anti-Aging-Creme, die nun viel besser in die Haut eindringen kann.

Was hilft wirklich gegen Mitesser - Die drei aktuell beliebtesten Mitesser Sauger

Claire Mitesserentferner und Porenreiniger - Das Claire Premium Gerät zum Entfernen von schwarzen und weißen Mitessern im Gesicht überzeugt bereits auf den ersten Blick aufgrund des umfangreichen Zubehörs. Dieses umfasst insgesamt vier Aufsätze, fünf verschiedene Intensitätsstufen. Die Größe der Aufsätze ist speziell auf das Gesicht abgestimmt.

Mitesser Entferner Foraco Professionell - Gleich fünf verschiedene Aufsätze regen die Durchblutung an und entfernen sowohl leichte Hautunreinheiten als auch hartnäckige Mitesser. Notwendig ist jedoch etwas Zeit, um die vier Stufen passend zum Hauttyp und den jeweiligen Hautproblemen einzusetzen.

Bestidy Porenreiniger  - Dieses Produkt von Bestidy verfügt über wechselbare Aufsätze, die alle Stellen des Gesichts erreichen. Das Design wirkt in modernen Badezimmern zudem sehr ansprechend.

Vergleich der drei besten Mitesser Sauger

Das Claire Premium Gerät zum Entfernen von schwarzen und weißen Mitessern im Gesicht überzeugt bereits auf den ersten Blick aufgrund des umfangreichen Zubehörs. Dieses umfasst insgesamt vier Aufsätze, mit denen sich die verschiedenen Hautzonen im Gesicht optimal behandeln lassen.

In unserem Test fielen besonders die Hinweise des Herstellers für eine optimale Anwendung positiv auf. Hier weist dieser extra darauf hin, vor der Anwendung ein Dampfbad für das Gesicht zu machen, um es dem Gerät zu erleichtern, wirklich den gesamten überschüssigen Talg aus den Poren zu entfernen.

Zur Verfügung stehen Dir hierfür insgesamt fünf verschiedene Intensitätsstufen. Am Anfang empfiehlt es sich, dass Du zuerst nur die erste und zweite Stufe verwendest. Diese zeigen bereits sehr gute Ergebnisse und ermöglichen Dir, Dich langsam mit der Handhabung des Gerätes und des damit erzeugten Unterdrucks vertraut zu machen. Wie unser Test zeigt, ist ansonsten die Gefahr durchaus vorhanden, einen Bluterguss oder auch sichtbare Striemen im Gesicht davonzutragen.

Hast Du ein Gefühl für die Handhabung entwickelt, ist es jedoch mehr als leicht, das Entfernen von Mitessern in den Alltag zu integrieren. Dies beginnt bereits mit der Energieversorgung, die praktischerweise über ein USB-Kabel gewährleistet wird. Es ist daher ein Leichtes, die Energieversorgung auch auf Reisen sicherzustellen.

Die Größe der Aufsätze ist speziell auf das Gesicht abgestimmt. Hier ist es erforderlich, nach der Reinigung unter fließendem Wasser noch einmal mit einem Wattestäbchen nachzuhelfen, um wirklich alle Verschmutzungen restlos zu entfernen. Wie unsere Erfahrungen im Test zeigen, lohnt sich dieser Aufwand jedoch, da sich die Haut bereits nach der ersten Anwendung deutlich weicher anfühlt und zudem ein reines Hautbild zur Schau trägt.

Claire Mitesser Sauger and Porenreiniger Test

Claire Mitesserentferner und Porenreiniger Test

Pro

  • für alle Hauttypen geeignet
  • leichte Reinigung 
  • Akku und Ladekabel im Lieferumfang inklusive
  • inkl. Jahresvorrat an Spezialfiltern
  • Deutsche Anleitung
  • fünf Leistungsstufen
Foraco Mitesser Sauger und Porensauger Test

Foraco Professional Porenreiniger Test für Mitesser und Akne

Bereits beim Auspacken der Verpackung fällt beim Foraco Mitesser Entferner das leichte Gewicht von lediglich 160 Gramm auf. Durch das geringe Gewicht und die ergonomische Form ermüden oder verkrampfen die Hände selbst bei längeren Behandlungen nicht.

Vor der ersten Behandlung muss der Mitessersauger aufgeladen werden. Hierfür ist ein entsprechendes USB-Kabel im Lieferumfang enthalten. Es kann an den PC oder an andere Elektrogeräte angeschlossen werden, um den enthaltenen Akku zu laden. Nach einer Stunde am Ladekabel ist der Akku vollständig geladen. Unsere Tester zeigten sich im Test sehr zufrieden mit der Akkuleistung, da ohne Unterbrechung das gesamte Gesicht gereinigt werden kann.

Im Lieferumfang enthalten sind insgesamt fünf verschiedene Aufsätze für den Mitesser Entferner. Diese erlauben es, den ausgeübten Unterdruck zu variieren, um somit die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. In unserem Test hat sich bei der Benutzung der unterschiedlichen Aufsätze und Stufen gezeigt, dass zu Anfang etwas Übung erforderlich ist, um die beste Kombination für die eigene Haut zu finden.

Das Hautbild verbessert sich zudem nicht über Nacht, fühlt sich jedoch bereits nach der ersten Behandlung sehr viel geschmeidiger an. Länger als die vom Hersteller Foraco empfohlenen zwei Sekunden sollte der Unterdruck jedoch nicht ausgeübt werden, um Blutergüssen so gut es geht vorzubeugen.

Da in den Aufsätzen der Talg und auch andere Hautunreinheiten haften bleiben, ist es wichtig, eine gründliche Reinigung zu gewährleisten. Hierfür können die Aufsätze abgenommen und unter fließendem Wasser gereinigt werden. Wer unter starken Unreinheiten oder Akne leidet, sollte die Aufsätze zusätzlich desinfizieren, um jeden Kontakt mit Bakterien zu vermeiden.

Pro

  • vier verschiedene Stufen
  • fünf unterschiedliche Aufsätze
  • leicht zu reinigen
  • fördert die Durchblutung
  • leichtes Gewicht

Kontra

  • hinterlässt schnell Blutergüsse

Dieses Gerät von Bestidy wird mit vier unterschiedlichen Aufsätzen angeboten. Diese sind bereits im Lieferumfang enthalten und müssen daher nicht zusätzlich gekauft werden.

Das Mitesser entfernen Gerät erzeugt einen Unterdruck, der den Talg und die Verunreinigungen aus den Poren saugt. Diese sammeln sich im Aufsatz und können nach der Anwendung einfach ausgewaschen werden. Hierzu genügt das Ausspülen unter klarem Wasser.

Wenn Du zu Entzündungen oder Akne im Gesicht neigst, kann der Aufsatz zusätzlich desinfiziert werden. Eine hygienische Verwendung ist daher zu jeder Zeit gewährleistet.

Bei der Anwendung hast Du die Wahl zwischen einem trockenen Gesicht und der Vorbehandlung. In letztem Fall kannst Du Deine Poren mithilfe von Dampf oder warmem Wasser öffnen. Dann genügt ein leichter Unterdruck, um das Hautbild deutlich frischer zu machen.

Aufpassen solltest Du jedoch bei einem zu langen Verbleiben auf einer Stelle. Hier besteht die Gefahr von blauen Flecken, die je nach Stelle auch nach mehreren Tagen noch deutlich sichtbar sind. Neben Hautschuppen werden auch Milben abgesaugt, was besonders für Allergiker von Vorteil ist. Das Produkt wird mit Batterien betrieben und ist somit kabellos.

Bestidy Mitesser Sauger und Porenreiniger Test

Bestidy Porenreiniger und Mitesserentferner

Pro

  • kabellos
  • einfach zu reinigen
  • verschiedene Stufen
  • vier verschiedene Aufsätze

Kontra

  • blaue Flecken bei zu langem Verbleiben auf einer Stelle

Bestehen gesundheitliche Gefahren bei der Verwendung einer mechanischen Porenreinigung?

Gesundheitliche Gefahren bestehen durch eine Behandlung mit einem Mitesser entfernenden Gerät nur eingeschränkt. Die größte Gefahr bilden Blutergüsse, wie unser Test gezeigt hat. Diese sind jedoch fast immer auf den Nutzer selbst zurückzuführen.

Der Unterdruck sollte nie länger als zehn bis 15 Sekunden auf der gleichen Stelle ausgeübt werden. Zeigen sich deutliche Rötungen an einer Stelle, sollte die Behandlung dort unterbrochen werden.

Wie oft sollte ein Mitesser Sauger verwendet werden?

Um geschlossene Mitesser zu entfernen, sind mitunter einige Behandlungen mit dem Gerät notwendig. Dennoch sollten sie nicht am gleichen Tag erfolgen. Zwischen den Behandlungen sind mehrere Tage Pause erforderlich, um die Haut nicht zu überfordern. Ein bis zwei Behandlungen pro Woche sind ideal für alle Hauttypen.

Mit welcher Energiequelle werden Porenreiniger betrieben?

Der Mitesser Sauger entfernt Mitesser an der Nase und anderen Stellen des Gesichts. Er arbeitet entweder mit einem Akku oder mit Batterien. In beiden Fällen erfolgt der Betrieb kabellos. Das hat zur Folge, dass das Gerät unabhängig von der nächsten freien Steckdose bleibt. Im Lieferumfang sind Akkus sowie Ladestationen oder Kabel so gut wie immer enthalten.

Fazit - der beste Mitesser Sauger

Die Frage "Was tun gegen Mitesser auf der Nase?" lässt sich am besten mit dem Kauf des Claire Mitesser Sauger beantworten. Dieser verfügt über alle Voraussetzungen, um mit etwas Geduld und Fingerspitzengefühl den Traum von makelloser Haut wahr zu machen. Doch auch die anderen Modelle im Porensauger Test zeigen, dass es sich durchaus lohnt, bei Problemen mit unreiner Haut auf mechanische Hilfe zu setzen.

Column 1

Column 2

Column 3

Column 4

Bilder: Amazon.de

Comments are closed