Schwarze Maske gegen Mitesser - Mythos oder Wunderwaffe

Kein Beauty-Produkt hat in den letzten Jahren auf allen sechs Kontinenten für mehr Gesprächsstoff gesorgt als die schwarze Maske gegen Mitesser.

Auf Videoplattformen steigt täglich die Anzahl an Videos, welche die ersten Gehversuche mit einer schwarzen Gesichtsmaske dokumentieren. Von porentief gereinigter Haut bis zu schmerzhaften Ablösen variieren die Ergebnisse teils erheblich.

Daher war es höchste Zeit, dass wir drei dieser Produkte für reine Haut ohne Mitesser ganz genau unter die Lupe nehmen.

Unsere Kaufempfehlung

Beste Schwarze Maske gegen Mitesser

Black Mask CIDBEST Suction

Cherioll Black Mask

TYJR Black Mask

Black Mask CIDBEST® Suction schwarze Maske gegen Mitesser
Cherioll schwarze Maske gegen Mitesser
TYJR schwarze Maske gegen Mitesser

Marke

CIDBEST

Cherioll

TYJR

Enthält

Hamamelis virginiana extract, Aloe extract, Propylene glycol, Glycerin, Bamboo charcoal, Parfum, Water

Water, Polyvinyl Alcohol, Alcohol, Sodium Polystyrene Sulfonate, Glycerin, Charcoal Powder, Xanthan Gum, Phenoxyethanol Methylparaben Ethyiparaben Ethylhexylglycerin, Parfum

Deionisiertes Wasser, Glycerin, Propylen Glykol, Duftstoff, Polyvinylalkohol, Germall II, PVA

Anwendbarkeit

Unisex

Unisex

nicht für empfindliche Haut

Funktion

Ölkontrolle, Anti-Aging, Akne-Behandlung, Porereinigungsmittel

Schönheitsmaske für Gesichtspflege, Öl-Kontrolle, Anti-Aging, Akne-Behandlung, Pore-Reiniger, Reinigung von Schmutz und Nagelhaut 

Beseitigung von Hautunreinheiten, Behandlung von Hautproblemen wie Akne und Falten, Auswirkungen von Computerstrahlen auf die Haut rückgängig machen

Die wichtigsten Fragen rund um das Thema Schwarze Gesichtsmasken

Welche Inhaltsstoffe werden zur Herstellung schwarzer Reinigungsmasken verwendet?

Die tiefschwarze Farbe verdanken Black-Head-Masken der Zugabe von Aktivkohle. Diese wird unter anderem zur Trinkwasseraufbereitung oder auch für Medikamente verwendet. Zum Großteil besteht sie aus Kohlenstoff, der Dir bestimmt von Holzkohle zum Grillen bekannt ist.

Typisch für Aktivkohle ist deren grobporige Struktur, welche Du jedoch nur unter einem Mikroskop erkennen könntest. Dank dieser Struktur wirkt Aktivkohle in Kosmetikprodukten wie ein Schwamm, der den Talg aus den Poren quasi in die vorhandenen Hohlräume einsaugt.

Dennoch bestehen Mitesser entfernende Masken nicht ausschließlich aus Aktivkohle. Viele Hersteller nutzen zusätzliche Inhaltsstoffe wie Vitamine oder auch Bambusextrakte. Diese Stoffe dienen der Pflege der Haut und der Desinfizierung der geöffneten Poren. Poren sind nach der Behandlung anfälliger für die Aufnahme von Bakterien. Das aus Harz gewonnene Drachenblut ist hierfür ein gutes Beispiel.

Was sollte bei der Anwendung einer Black-Maske gegen Mitesser beachtet werden?

Vor der Anwendung einer Mitesser Maske Schwarz solltest Du Dein Gesicht komplett abschminken und reinigen. Bei schwarzen Masken mit einem besonders hohen Anteil an Aktivkohle ist es empfehlenswert, zuvor für etwa zehn Minuten ein Handtuch mit warmem Wasser auf dem Gesicht ruhen zu lassen. Dies hilft, die Poren zu weiten und optimal auf die Beautybehandlung gegen Mitesser vorzubereiten.

Vor der Anwendung kann es zudem hilfreich sein, sichtbare Haare an der Oberlippe zu entfernen. Der Hauptgrund für Schmerzen beim Abziehen liegt im Entfernen der Härchen im Gesicht.

Für das Auftragen der Maske hat sich in unserem Test gezeigt, dass sich ein Pinsel als besonders hilfreich erweist. Mit diesem lässt sich die schwarze Maske gleichmäßig verteilen. Die schwarze Maske gegen Mitesser trocknet so wesentlich schneller und erspart es dir, Reste der Maske umständlich mit Reinigungsmilch zu entfernen.

Wirkt eine Black-Head-Maske ausschließlich gegen Mitesser?

Obwohl die schwarze Maske für Mitesser gedacht ist, gibt es noch weitere positive Effekte. Denn wie in unserem Test zu beobachten war, wirkt die Haut nach der Anwendung deutlich ebener. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die schwarze Maske gegen Mitesser auch weiße Talgspuren entfernt.

Diese sind weit weniger sichtbar, können auf der Haut jedoch zu Unebenheiten führen, die Du leicht spürst, wenn Du mit den Fingern über Dein Gesicht fährst. Sind die Talgansammlungen entfernt, verschwinden diese Unebenheiten und Dein Hautbild erscheint deutlich glatter.

Die drei aktuell beliebtesten schwarzen Masken

Cidbest Suction Black Mask - Leicht aufzutragendes Produkt mit fester Textur, die nicht tropft. Hilfreich zum gleichmäßigen Auftragen ist der im Lieferumfang enthaltene Spachtel.

Cherioll Gesichtsmaske Schwarz Bambuskohle - Neben Wasser bildet Bambuskohle eine der Hauptinhaltsstoffe dieses Produkts. Da es sich hierbei um einen schnell nachwachsenden Rohstoff handelt, kann diese schwarze Maske gegen Mitesser auch im Hinblick auf die Nachhaltigkeit punkten.

TYJR Gesichtsmaske Schwarz - Diese Mitesser Maske kann auch bei Akne angewendet werden. Bei regelmäßiger Anwendung verfeinert sich das Hautbild der Verwender sichtbar.

Vergleich drei der besten schwarzen Peel-Off-Gesichtsmasken

Cidbest Suction Black Mask

Die Suction schwarze Gesichtsmaske gegen Mitesser von Cidbest verspricht laut Hersteller nicht nur eine tiefenreine Entfernung der Mitesser, sondern ebenfalls eine Verbesserung fettiger Haut.

Im Lieferumfang enthalten sind eine Tube mit 60 ml Inhalt sowie ein kleiner Spachtel. Dieser kann zum Auftragen der Maske gegen Mitesser verwendet werden. Unter warmem Wasser lassen sich die nicht verwendeten Reste leicht entfernen.

Gleiches gilt auch für Reste der Maske, die auf dem Gesicht haften. Hier zeigt sich ein Nachteil der Maske. Denn diese benötigt mehr als nur eine hauchdünne Schicht, um wirklich alle Unreinheiten zu entfernen. Dadurch musst Du deutlich mehr Zeit bis zum vollständigen Trocknen einplanen. Da die schwarze Maske gegen Mitesser nicht immer gleichmäßig trocknet, musst Du damit rechnen, Reste mit einem Waschlappen und Wasser entfernen zu müssen.

Im Test zeigte sich, dass die Wirkung der Maske stark vom jeweiligen Hautbild und der Größe der Mitesser abhängt. Deutlich sichtbare Mitesser ließen sich auch nach dem Trocknen deutlich schwerer aus den Poren lösen als die kleineren weißen Talgablagerungen.

Positiv fiel dagegen die deutlich angeregte Durchblutung auf. Der Teint ist sehr rosig und die Haut wirkt weicher. Zu verdanken ist dies jedoch auch dem Entfernen der Härchen im Gesicht, welche ebenfalls an der schwarzen Maske haften bleiben.

Augenbrauen oder den Haaransatz solltest Du daher nicht mit diesem Produkt in Kontakt kommen lassen.

Black Mask CIDBEST® Suction schwarze Maske gegen Mitesser

Black Mask CIDBEST® Suction

Pro

  • leicht aufzutragen
  • tropft nicht
  • entfernt störende Gesichtshaare
  • inklusive Spachtel zum Auftragen
  • Reste lassen sich unkompliziert mit Wasser entfernen

Kontra

  • Ergebnisse abhängig von der Größe der Mitesser
  • die deutsche Übersetzung in der Gebrauchsanweisung ist teilweise verwirrend

Cherioll Gesichtsmaske Schwarz Bambuskohle

Was beim Test der schwarzen Masken gegen Mitesser von Cherioll bereits beim Auftragen positiv auffällt, ist der angenehme Geruch dieses Produkts. Wie auch bei anderen Produkten üblich, solltest Du Deine Poren vor dem Auftragen mit warmem Wasser öffnen.

Im Lieferumfang enthalten ist eine Tube mit 60 ml Inhalt. Diese ist ausreichend, um die schwarze Mitesser Maske mehrfach zu verwenden. Verantwortlich für die schwarze Farbe ist Bambuskohle. Da Bambus wesentlich schneller wächst als andere Pflanzen, spielt auch das Thema Umweltbewusstsein im Test eine Rolle.

Das Abziehen der Maske gestaltete sich bei den Testern als teilweise schmerzhaft, da auch die von der schwarzen Maske bedeckten Gesichtshaare abgelöst werden. Gleiches gilt für Hautschüppchen und fettige Hautstellen.

Ausgerechnet beim Entfernen von schwarzen Mitessern zeigt das Produkt jedoch Schwächen. Hier waren auch nach dem Trocknen und Abziehen der Maske teilweise deutlich sichtbare schwarze Punkte auf der Nase zu finden.

Cherioll Black Mask schwarze Maske gegen Mitesser

Cherioll Black Mask

Pro

  • angenehmer Geruch
  • leicht aufzutragen
  • tropft nicht
  • ausreichend für mehrere Anwendungen
  • auf Basis von Bambuskohle

Kontra

  • zeigt Schwächen beim Entfernen schwarzer Mitesser

​TYJR Gesichtsmaske Schwarz

​ToullGo®Blackhead schwarze Maske gegen Mitesser

TYJR Black Mask

Die Mitesser entfernende Maske von TYJR lässt sich einfach auf das Gesicht auftragen. Jedoch hängt die empfohlene Dicke der schwarzen Maske stark vom Grad der vorhandenen Mitesser ab. Empfohlen wird zudem, die Poren zuvor mit warmem Wasser oder einem Wasserbad zu öffnen.

Da mit dem Produkt ebenfalls die Gesichtshaare entfernt werden, ist es sicherer, die Haare zuvor zurückzubinden und die Augenbrauen großzügig auszusparen. Das Entfernen der schwarzen Maske erfolgt recht einfach in einem Stück.

Die Wirkung der Maske ist jedoch je nach Anzahl der Mitesser sehr unterschiedlich. Alle Mitesser ließen sich nur sehr selten entfernen. Anders verhält es sich bei trockener Haut und abgestorbenen Hautschüppchen. Hier zeigt die black Maske gegen Mitesser sehr gute Ergebnisse.

In der gelieferten Tube sind 50 ml enthalten. Dies sind ganze 10 ml weniger als bei den anderen Produkten im Test. Wenn Du dieses Produkt regelmäßig anwenden möchtest, solltest Du also entweder sparsamer damit umgehen oder mit höheren Kosten für den schnelleren Nachkauf rechnen.

Pro

  • leicht aufzutragen
  • einfach zu entfernen
  • entfernt auch Hautschüppchen

Kontra

  • nur 50 ml Inhalt
  • bei starker Gesichtsbehaarung wird das Abziehen als unangenehm empfunden

Ist das Abziehen einer Gesichtsmaske immer mit Schmerzen verbunden?

Schmerzen bei der Entfernung einer Maske gegen Mitesser gestalten sich recht unterschiedlich. In unserem Test haben wir jedoch festgestellt, dass die schwarze Maske leichter zu entfernen ist, wenn sie dünn aufgetragen wurde. Für die beim Entfernen der Maske sichtbaren Ergebnisse hat dies keine Auswirkungen. Zudem ist es leichter, die Maske an der T-Zone, also Stirn, Kinn und Nase, zu entfernen als an anderen Hautstellen.

Da die schwarze Maske gegen Mitesser auch Gesichtshaare entfernt, ist es wichtig, sie sehr exakt aufzutragen. Deine Augenbrauen solltest Du hierbei großzügig aussparen.

Wie auch bei vergleichbaren Peel-Off-Masken ist es einfacher, die schwarze Maske inklusive der entfernten Mitesser in einem Stück zu entfernen. Dafür kannst Du die Maske rechts und links des Kinns Stück für Stück bis zur Stirn abzuziehen. Wenn die Reste getrocknet sind, solltest Du diese mit Reinigungsmilch entfernen. Peeling-Produkte sind weniger empfehlenswert, da sie die Haut zusätzlich reizen können.

Wie oft sollte eine schwarze Mitesser Maske angewendet werden?

Je nach Produkt kann eine schwarze Maske gegen Mitesser ein- bis zweimal pro Woche angewendet werden. Dabei kannst Du sowohl das gesamte Gesicht als auch nur Deine T-Zone behandeln. Wie bei allen Masken empfiehlt es sich, die Haare zurückzubinden, um später keine Reste der Maske in den Haaren wiederzufinden.

Wenn Du die Maske nur anwenden willst, wenn sich Mitesser zeigen, dann solltest Du nicht nur auf die schwarzen Mitesser achten. Denn bei diesen handelt es sich meistens um bereits ältere Mitesser. Viel häufiger sind weiße Mitesser. Ein Anzeichen dafür ist zum Beispiel eine fettige T-Zone, da die Poren mit Talg verstopft sind.

Ist die schwarze Maske für alle Hauttypen geeignet?

Prinzipiell ist eine Mitesser Maske mit Aktivkohle für alle Hauttypen geeignet. Bei trockener Haut entfernt die Maske zudem abgestorbene Hautschüppchen. Bei sehr fettiger Haut kann sich die Zeit bis zum Trocknen aber etwas verlängern. Da die Mimik mit zunehmendem Trocknungsgrad schwieriger wird, hast Du keine Probleme zu erkennen, wann die Maske vollkommen getrocknet ist.

Nicht angewendet werden sollte eine Gesichtsmaske gegen Mitesser bei Akne oder Verletzungen im Gesicht. Das gilt ebenso für Schwangerschaftsakne, da auch hier die Wirkstoffe der Maske der Heilung der Haut im Wege stehen können. Problematisch gestaltet sich die Verwendung der Maske zudem bei Allergien, die sich als Rötungen im Gesicht zeigen.

Fazit

Mit der kompletten Entfernung von Mitessern kann sogar eine schwarze Maske gegen Mitesser schnell überfordert sein. Jedoch lassen sich weiße Talgablagerungen sehr gut mit dem Testsieger der Cherioll Maske mit Bambuskohle entfernen.

Nach unserem Test können wir Dir daher sagen, dass das Hautbild durch eine schwarze Maske tatsächlich feiner und weicher ausfällt. Wenn Du mit Deiner bisherigen Methode, Mitesser zu entfernen, zufrieden bist, kannst Du diesen Trend jedoch auch überspringen und auf das nächste Beauty-Must-have warten.

Column 1

Column 2

Column 3

Column 4

Bilder: Amazon.de

Related Posts
No related posts for this content

Comments are closed